9 Internet Explorer 9 Tipps

Nach einem ersten Kontakt mit dem Internet Explorer 9 sucht man nach altbewährten Funktionen oder nach richtig spannenden Neuigkeiten. Nachfolgend werden neun praktische Tipps für den Umgang mit dem Browser aus Redmond vorgestellt.

Tipp 1: Favoritenleiste wieder anzeigen

Die Favoritenleiste ist mit dem Internet Explorer 9 anscheinend verschwunden. Für viele Anhänger des Microsoft Browsers eine harte Umstellung. Jedoch kann die Favoritenleiste ganz leicht wieder zurück geholt werden. Hierzu drückt man [Alt], um die Menüleiste anzuzeigen. Danach wählt man Ansicht/Symbolleisten/Favoritenleiste. Wenn die Favoritenleiste dann doch zu altmodisch erscheint, kann sie auf gleichem Weg wieder ausgeschaltet werden.

Favoritenleiste einblenden

Tipp 2: Standard-Ordner für Downloads anpassen

Mit dem Internet Explorer 9 wurde ein lang ersehntes Feature nachgeliefert: ein eigener Download-Manager. Um den Standardordner der Downloads zu ändern, drückt man einfach [Strg]+[J]. Anschließend klickt man im oberen Bereich auf den Link Optionen. Mit einem Klick auf Durchsuchen… kann nun der Standardordner ausgewählt werden.

Download-Manager

Tipp 3: Beliebte Webseiten bei Start anzeigen

Wenn man eine neue Registerkarte öffnet, so zeigt sich eine praktische Übersicht über die aktivsten Webseiten. Die Website lässt sich auch über Eingabe von about:Tabs öffnen. Um diese Webseite als Startseite einzurichten, klickt man auf das Extras-Symbol und anschließend auf Internetoptionen. Jetzt kann die about:Tabs-Seite als Startseite festgelegt werden.

about:tabs

Tipp 4: YouTube-Videos mit HTML5

Um YouTube-Videos mit dem im Internet Explorer 9 neu unterstützten HTML5-Player abzuspielen, navigiert man einfach auf http://www.youtube.com/html5 und klickt dann auf Join the HTML5 Beta. Der HTML5-Player verspricht eine ruckelfreie und schnelle Wiedergabe der Online Videos.

Tipp 5: Bing-Funktionen in der Taskleiste

Um direkt von der Schnellsprungleiste auf Funktionen der Bing-Suchmaschine zuzugreifen, navigiert man auf bing.com und zieht dann die Registerkarte per Drag&Drop in die Taskleiste. Mit einem Rechtsklick auf das Bing-Icon hat man dann Zugriff auf die Funktionen Wetter, Finanzen, News, Maps und Reisen. Manche andere Seite wie z.B. Facebook oder XING bieten ebenso ähnliche Funktionen an.

Bing in der Taskleiste

Tipp 6: Praktische Tastenkürzel

Tastenkürzel Funktion
[Strg]+[J] Downloadmanager öffnen
[Strg]+[T] Neuen Tab öffnen
[Strg]+[W] Aktuellen Tab schließen
[Strg]+[Shift]+[P] InPrivate-Modus starten
[Strg]+[D] Favoriten anlegen
[Strg]+[F] Im Webseiten-Text suchen

 

Tipp 7: Favoriten synchronisieren

Mit einem kostenlosen Zusatz-Tool, Windows Live Mesh, können die Favoriten des Internet Explorer 9 mit mehreren PCs synchronisiert werden. Das Tool ist unter explore.live.com verfügbar. Zudem wird ein kostenfreies Windows Live-Konto benötigt. Hat man sich im Tool angemeldet, kann die Synchronisierung der Favoriten ganz einfach mit einem Klick auf Aktivieren Sie die Synchronisierung Ihrer Favoriten. eingeschaltet werden.

Live Mesh

Tipp 8: Verlauf anpassen

Eine sehr praktische Funktion des Internet Explorer 9 ist, dass bereits beim Eintippen in der Adressleiste Vorschläge angezeigt werden. Darunter auch der Verlauf der besuchten Webseiten. In den Internetoptionen kann festgelegt werden, wie lange dieser Verlauf gespeichert werden soll. Hierzu klickt man auf das Extras-Icon, wählt Internetoptionen und klickt dann unter Browserverlauf auf Einstellungen.

Verlauf anpassen

Tipp 9: Suchanbieter hinzufügen

Beim Eintippen eines Begriffs in der Adressleiste wird automatisch auch eine Suche nach dem Begriff gestartet. Um weitere Suchanbieter zu installieren, navigiert man zu http://www.ieaddons.com/de/searchproviders und klickt dann unter den gewünschten Anbietern auf Dem Internet Explorer hinzufügen.

9 Gedanken zu „9 Internet Explorer 9 Tipps

  1. IE 9

    was für ein schrott!das ding kann man nicht mehr benutzen, z.b. keine möglichkeit eine suchmaschine auszuwählen. auch den verlauf mit der aufgezwungenen suchmethode zu kombinieren ist auch schwachsinn. zusammengefaßt: optische veränderungen, dafür weiter an funktionfähigkeit verloren. weiterer beweis wie weit(weiter) die köpfe bei ms vom markt/user sich entfernt haben. am besten wieder de-installieren und den alt-bewährten IE 8 benutzten. ps, gleiches gilt für den messenger, bleibt bei der 2009 version. die 2010 ist auch ein sch..tt!
    scipio

    Antworten
  2. Pingback: Pin-Funktion für winforpro.com | winforpro.com

  3. JürgenHugo

    @Dominik:

    "[Strg]+[J] drücken, dann “Optionen” links unten anklicken und schon kann man den Download-Ordner abnändern"

    Stimmt - hab ich nich gewußt. Nun ja, sooft - wie ich den IE nutze, da darf das nicht wundern. Gleich hab ichs mal probiert - es ist mir allerdings nicht so leicht gefallen.

    Weil die Seite von Computerbild in meinem Hauptbrowser FF (und anderen) eben deutlich übersichtlicher ist - ohne die Flackerwerbung...

    Selbst wenn du da auch einen Supertip hättest - ich will einfach den IE nicht. Aber gut, das ich das mit dem Downloadort weiß, ganz selten braucht man ihn doch mal. Obwohl ich mir fast immer anders behelfe.

    Bei Chip wird öfters was "nicht ganz richtig" angezeigt - die Seiten sind wohl etwas zu sehr für den IE "optimiert"... - dann mach ich fix Chrome auf und "Copy + Paste" - da werden sie immer gut angezeigt. das geht fast schon automatisch...

    Antworten
  4. Sabrina

    Für mich ist Windows Live Mesh ein absolut klasse tool, nutze es jetzt seit knapp 4 Wochen und habe mich immer geärgert vorher warum meine Favoriten nie die gleichen auf meinem Rechner und Laptop sind. Einfach zu installieren und einzurichten und los geht es ... sogar für mich als Frau 😉

    Antworten
    1. JürgenHugo

      Ööhm - ich glaube, auch "du als Frau" würdest bestimmt prima mit einem "richtigen" Browser zurechtkommen. Welcher Browser "richtig" ist?

      Alle, außer dem IE...einige "Vorzüge" von dem Guten:

      1)Werbung gescheit blocken: is nich

      2)Downloadort dauerhaft individuell festlegen: is nich (nicht jeder will die Win Standardordner nutzen - ich z.B. nutz die aktiv garnicht)

      3)Design anpassen: is nich

      Usw, usw - alle anderen Browser können das meiste davon. Firefox, Opera, Chrome sind nur 3 Beispiele. Der IE 9 ist schnell - aber das sind Opera und Chrome auch.

      Antworten
      1. Dominik Berger

        Hi,

        zum Thema Download-Ort... 😉

        [Strg]+[J] drücken, dann "Optionen" links unten anklicken und schon kann man den Download-Ordner abnändern 🙂

  5. JürgenHugo

    Tja, ich kann den IE einfach nich ab. Obwohl ich auch schon 9 Beta installiert habe. Ich hab ja erst Anfang 2007 mit computern angefangen - da waren die Vorbehalte aber schon da. Ich hab gleich Firefox benutzt.

    Der IE 9 kann jetzt zwar mit den anderen mithalten - es gibt aber einfach keinen Grund, "zurückzuwechseln". Er bietet nix, was andere Browser nich auch können. Da lass ich mich vom Bauchgefühl leiten - ich WILL den einfach nicht benutzen. Ähnlich ist das mit iTunes, das hab ich sogar auf meinem iMac deinstalliert... :mrgreen:

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.