Springe zum Inhalt

Alle Programme mit einem Klick beenden

image

Oftmals wäre es praktisch, wenn man mit einem Knopfdruck alle geöffneten Fenster und Programme einfach schließen kann. Dies kann beispielsweise dann sinnvoll sein, wenn man seinen PC meistens nur in den Ruhezustand versetzt und beim nächsten Start einen leeren Desktop vor sich haben möchte. Mit einem kostenlosen Tool kann man sich das Klicken auf den roten X-Button in Zukunft sparen.

Das Tool lautet Close All Windows und kommt von NTWind Software. Die aktuelle Version kann von ntwind.com heruntergeladen werden. Im heruntergeladenen Ordner findet man die CloseAll.exe, diese kann nun in einen beliebigen Ordner entpackt werden. Benutzer einer 64-Bit Version benutzen die Version im Unterordner x64. Startet man das Tool, werden auch schon alle geöffneten Programme geschlossen – also Vorsicht beim Testen.

Alle Programme mit einem Klick beenden

Für einen möglichst bequemen Zugriff auf das Tool kann es per Drag&Drop an die Taskleiste von Windows 7 angeheftet werden.

Tipp: Mit dem Befehl CloseAll.exe -x="explorer.exe|msnmsgr.exe" können über die Kommandozeile einzelne Anwendungen (hier der Explorer und der Windows Live Messenger) vom Schließen ausgenommen werden.

5 Gedanken zu „Alle Programme mit einem Klick beenden

  1. Carsten Auffenberg

    PC Computer kann deine Festplatten und Internet zu langsam ist schmutz und nicht sauber!!

    PC Computer (Computerzimmer) dabei deine Festplatten Formatieren C: dann neue Installieren und Programme viele Sauber!! PC Computer bei Angeheftet zum Wiederherstellung vom Zuletzt verwendet und Automatik lassen.

    Viele grüßen!

    Antworten
    1. Carsten Auffenberg

      Windows 7 kann deine Dateien, es sollt durch:
      C:\Users\Name\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations lassen Angeheftet zum Wiederherstellung kann Taskleiste erbt gegen, es Wiederherstellung geht nicht mehr.

      Viele grüßen!

      Antworten
      1. Carsten Auffenberg

        PC Gehäuse „Lancool“ mit ASRock AMD Mainboard bin 6 Jahre Garantie!!

        Windows 7 alle Programme reißt kaputt, es Windows 7 SP1 Pro hat Grafikkarten unscharfe, bei durch nicht Windows Updates mehr, HDD Festplatten zu viele schmutzen mehr!!
        PC mit Windows 7 SP1 Pro ist schließen!!

        K&M Dortmund neue kaufen gucken Mainboard mit AMD ASRock an ATI Grafikkarten, AMD CPU 4x 3.60GHz, 4-8 GB Arbeitsspeichern, HDD 3.0TB Festplatten Western Digital , Netzteil 350 Watt… bezahlt kostet mittel teuer. Neue Betriebssystem Windows 7 SP1 oder 8.1 oder 10 Pro!!

        Alter HDD Festplatten 1.5TB D:/E:/G: aufnehmen neue HDD Festplatten 3.0TB D:/E:/G: und Prima F: (Recovery) Betriebssystem + Programme!

        Menü Boot mit DVD Rom laufen Betriebssystem Windows 7 SP1 oder 8.1 oder Windows 10 Pro Setup wieder HDD Festplatten Formatieren C: + Installieren warten willkommen.

        Ort: C:\Users\Namen\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations lassen Angeheftet des Wiederherstellung für Sumatra PDF, LibreOffice, LEO CAD, Paint, Textdokument, Media Player…

        Mit freundlichen Grüßen!
        C. Auffenberg

  2. JürgenHugo

    Ich mach meine Progs schön altmodisch zu - ich klick auf den roten Knopf. So sehr viele hab ich nie gleichzeitig auf. Und wenn das mal 5 Fenster sind, dann klick ich eben 5x.

    Allerdings bin ich ja auch ein "alleiniger-und-nur-zu-Hause" Nutzer und "arbeite" in dem Sinne ja nicht mit dem Comp. Darf ich da eigentlich hier mitlesen, wo ich doch "gaakein" richtiger "Professional" bin? Tja. :mrgreen: Aber als Ausgleich schreib ich öfters hier mal einen Kommentar, das ist doch auch schon mal was. 😛

    Antworten
    1. Mike

      Kann man entgegengesetzt zum parameter -x
      Auch nur augewählte bestimmte Programme beenden?
      Kill gefällt mir da nicht so, da es die Programme nicht sauber schließt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.