Springe zum Inhalt

Automatische Anmeldung per Registry unter Windows 8

Bei einem PC, der sowieso zu Hause steht muss man nicht unbedingt das Anmeldesystem von Windows verwenden. Natürlich bringt eine automatische Anmeldung gewisse Sicherheitsrisiken mit sich, denn der PC ist damit nicht vor unbefugtem Zugriff geschützt. Jedoch sorgt eine automatische Anmeldung auch für mehr Komfort und einen schnelleren Start. Eine Möglichkeit, die automatische Anmeldung zu aktivieren, ist der Weg über die Registry.

Und so geht’s:

  1. Zunächst öffnet man den Registry-Editor, indem man [Win]+[R] verwendet und regedit ausführt.
  2. Jetzt navigiert man in der Baumstruktur links zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon.
  3. Für AutoAdminLogon legt man nun mittels Doppelklick den Wert 1 fest. Unter DefaultPassword gibt man das Passwort und unter DefaultUsername den gewünschten Benutzernamen an. Bei der Verewndung eines Microsoft-Kontos muss man hier als Domäne MicrosoftAccount voranstellen.
  4. Die Änderungen werden mit dem nächsten Neustart übernommen.

image

Ein Gedanke zu „Automatische Anmeldung per Registry unter Windows 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.