Springe zum Inhalt

Duplikate in Outlook finden

outlook_logoHat man beim Importieren einen Fehler gemacht und somit eine Vielzahl von Duplikaten erzeugt, so muss man nicht unbedingt auf ein kostenpflichtiges Tool zurückgreifen. Outlook selbst bietet alles, um doppelte Einträge aufzuspüren und zu entfernen. Man kann also mit ein paar Klicks etwas Geld sparen!

Zunächst wählt man in Outlook den gewünschten Ordner, in dem sich die Duplikate befinden. Nun klickt man im Menüband oben auf Ansicht. Danach klickt man auf Ansicht ändern und wählt dann Liste, in den E-Mail-Ordnern wählt man Kompakt.

SNAGHTML4e1f06f

Jetzt klickt man mit der rechten Maustaste auf eine der Spaltenüberschriften und wählt dann Ansichtseinstellungen. Nun klickt man im Dialogfeld auf Spalten und wählt dann unter Verfügbare Spalten auswählen aus je nach Ordnertyp die Option mit Alle …-Felder. Dann fügt man das Feld Geändert am hinzu.

SNAGHTML4e613c7

Im Anschluss schließt man die geöffneten Dialogfenster mit einem Klick auf OK und sortiert dann die Liste mit einem Klick auf die Spaltenüberschrift Geändert am neu. Jetzt kann man ganz einfach feststellen, welche Elemente zuletzt hinzugefügt wurden. So erkennt man die Duplikate. Jetzt klickt man auf das erste zu löschende Element im Satz und scrollt dann zum letzten Element, welches gelöscht werden soll. Danach drückt man die [Umschalttaste] und klickt das letzte Element. Wurden alle zu löschenden Elemente markiert, kann man mit der [Entf]-Taste die Duplikate löschen. Zum Abschluss kann man das Spaltenfeld Geändert am wieder entfernen.

5 Gedanken zu „Duplikate in Outlook finden

  1. Mani

    Keine Ahnung, wofür diese Anleitung gut sein soll. Wenn die Duplikate entstehen weil die Index-Datei, in der die bereits heruntergeladenen E-Mails protokolliert werden, warum auch immer fehlerhaft ist, dann hilft es nicht nach "geändert am" zu sortieren. Duplikate müssen dann an Hand von Internet Message ID, versendet am, Betreff, E-Mail-Absender-Adresse und E-Mail-Empfänger-Adresse identifiziert und sortiert werden.

    Antworten
  2. Columbus

    Würd mal sagen hier wurde 1:1 der MS Technet Artikel wiedergegeben, was aber dem normalen User bei Doubletten Bereinigung nur mäßig hilft.

    "setzen 6"

    Antworten
  3. Tobias

    Der Tipp ziehlt darauf ab, dass die (Email-)Duplikate alle das gleiche "geändert am"-Datum haben, nämlich der Zeitpunkt, als der Fehler, der die Duplikate erzeugt hat, passiert ist.

    Für den Fall, dass Kontakte über die Zeit verteilt teilweise doppelt angelegt wurden, funktioniert dieses Verfahren somit nicht.

    Antworten
  4. Katja

    Ich verstehe irgendwie nicht, wie ich so die Duplikate erkennen soll. So ist doch nur die Sortierung geändert. Ich habe von meinem Chef über 3.000 Kontakte, die ich prüfen muss. Wie finde ich die tatsächlichen Duplikate?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.