Falsche Icons im Internet Explorer?

Werden im Internet Explorer in der Adressleiste neben der Internetadresse falsche Symbole angezeigt, so kann dies ganz schön nervig sein. Die Behebung des Problems ist jedoch sehr einfach.

Um die falsch angezeigten Symbole, auch Favicons genannt, endgültig vom Internet Explorer zu verbannen, muss man lediglich den Browser-Cache löschen. Hierzu öffnet man den Internet Explorer, klickt auf das Extras-Symbol und wählt dort Internetoptionen. In den Internetoptionen klickt man dann unter Browserverlauf auf Löschen….

image

In dem daraufhin angezeigten Dialogfeld muss nur die Option Temporäre Internetdateien ausgewählt sein – alle anderen Optionen können jedoch nach Belieben trotzdem ausgewählt werden.

image

Anschließend klickt man auf Löschen und startet den Internet Explorer neu. Nach dem Neustart des Internet Explorers sollte das Problem endgültig behoben sein.

3 Kommentare zu “Falsche Icons im Internet Explorer?”

  1. Tja – von falschen Icons im IE bleib ich ja verschont (von richtigen allerdings auch, weil ich den ja ignoriere) – aaber: man bekommt ihn ja nicht richtig los.

    Und deswegen hab ich ihn umbenannt – und ihm ein richtig schön fieses Icon gegeben – so eine Art Geist mit Knüppel in der Hand, grins! In den Tiefen des Systems steht natürlich weiter Internet Explorer – aber auf dem Desktop, und im Startmenü nimmt er Icon und Name an. Das „falsche“ Icon wird dann sogar in Win 7 in der Superbar angezeigt.

      1. @Dennis:

        Meine Frage hat auch nix mit dem Artikel zu tun: Bis du hier jetzt der Chef? Der bestimmt, das man nichts lustiges mehr schreiben darf?

        Klär mich da doch bitte mal auf….

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.