Gadgets trotz ausgeschalteter Benutzerkontensteuerung nutzen

Schaltet man die Benutzerkontensteuerung (UAC) von Windows 7 komplett aus, so können die Gadgets (auch Minianwendungen genannt) nicht mehr verwendet werden. Microsoft verhindert die Verwendung der kleinen Desktop-Anwendungen, da dadurch mögliche Sicherheitsrisiken entstehen könnten. Verwendet man nur sichere Gadgets und möchte diese trotz ausgeschalteter Benutzerkontensteuerung benutzen, so kann dies über die Registry ermöglicht werden.

Und so geht’s:

  1. Zunächst muss der Registry-Editor geöffnet werden. Hierzu im Startmenü regedit eingeben und [Enter] drücken.
  2. Nun navigiert man in der Baumstruktur links zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Sidebar\Settings.
  3. Danach erstellt man einen neuen DWORD-Eintrag (Menü Bearbeiten/Neu/DWORD-Wert (32-Bit)) und gibt diesem den Namen AllowElevatedProcess und den Wert 1.
  4. Nachdem der Registry-Editor geschlossen wurde, sollte man wieder mittels Rechtsklick auf den Desktop die installierten Gadgets auswählen können.

Windows 7 Gadgets

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.