Inoffizielle Windows 7 RC mit Trojaner im Umlauf

Vorsicht ist derzeit bei Windows 7 RC-Versionen aus Tauschbörsen geboten. Wie zahlreiche Webseiten bestätigen, sind einige Versionen mit einem gefährlichen Trojaner infiziert. Der Trojaner öffnet eine Sicherheitslücke, womit Malware leicht eingeschleust werden kann. Neugierigen Anwender wird daher geraten noch auf den offiziellen Veröffentlichungstermin zu warten.

Wer dennoch eine inoffizielle Version des Release Candidate von Windows 7 testen möchte, sollte vor der Installation die MD5-Checksum der heruntergeladenen ISO-Datei überprüfen. Die jeweilige MD5-Checksum lautet:

  • Windows 7 Build 7100 x86: 8867C13330F56A93944BCD46DCD73590
  • Windows 7 Build 7100 x64: 98341af35655137966e382c4feaa282d

Quelle: http://windows7news.com/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.