ISO-Images mit dem Explorer brennen

In Windows 7 hat eine praktische Funktion Einzug gefunden – ab sofort lassen sich Datenträgerabbilder, so genannte ISO-Images, bequem aus dem Explorer heraus auf einen Datenträger brennen. Unter den Vorgängerversionen von Windows war dies nur mit teils kostenpflichtigen Programmen möglich.

Und so geht’s…

Um nun ein ISO-Image zu brennen, genügt ein einfacher Doppelklick auf die ISO-Datei im Explorer, schon öffnet sich der Dialog für den Brennvorgang. Mit der entsprechenden Option lässt sich der Datenträger nach dem Brennvorgang noch überprüfen.

ISO-Image brennen

2 Kommentare zu “ISO-Images mit dem Explorer brennen”

  1. Pingback: Explorer – ISO Images brennen | Microsoft Windows 7

  2. Das einzige was ich nicht so toll finde ist, das man nirgends global einstellen kann wie schnell gebrannt werden soll.
    Windows 7 brennt die ISO Images immer mit der maximalen Geschwindikeit.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.