Musik am Windows-Desktop

tipAls Musik-Fan ist der schnelle Zugriff auf Multimediafunktionen unter Windows 7 und Windows Vista oftmals nicht so einfach. Wie wär es mit einem schnellen und einfachen Zugriff auf sämtliche Multimediafunktionen über den Desktop?

Um den Desktop um praktische Features zu erweitern bieten sich die seit Windows Vista verfügbaren Gadgets (oder auch Minianwendungen) an. Nachfolgend werden drei praktische Gadgets für den Zugriff auf Multimedia-Features vorgestellt. Um eines der Gadgets zu installieren, muss man dieses nur herunterladen, öffnen und als Minianwendung installieren.

image

iTunes Accessory Gadget

Dieses Gadget ermöglicht den Zugriff auf zahlreiche iTunes-Steuerelemente bequem vom Desktop aus. Damit muss nicht immer iTunes selbst geöffnet werden, um zum nächsten Song zu schalten oder um die Shuffle-Funktion einzuschalten. Über die Einstellungen kann das dunkle Design auf einen iTunes-ähnlichen Grauton geändert werden.

Download: http://gallery.live.com/

iClassical Radio Player

Wer gerne klassische Musik hört, der wird dieses Gadget lieben. Denn damit hat man Zugriff auf zahlreiche klassiches Web-Radiostationen.

Download: http://gallery.live.com/

Media Player

Das Media Player-Gadget ist ein einfaches Tool, um die Basis-Funktionen des Windows Media Players direkt vom Desktop aus zu benutzen.

Download: http://gallery.live.com/

2 Kommentare zu “Musik am Windows-Desktop”

  1. Ääähem – du wirst das nich glauben, es ist aber so. Ich hab mir das „iClassical Radio Player“-Dingens mit deinem Link runtergeladen. Es heißt auch „iClassical.gadget“.

    Und was passiert nach der Installation? Hör ich gute Musik? Hör ich schlechte Musik? Ich hör GARKEINE Musik! Es kommt ein Gadget, das mir sagt, das Avast mein System schützt. Das tut es ja, und es sieht auch garnicht übel aus, mit dem großen Avast-Symbol – aaber: unter einem Player für klassische Musik stell ich mir irgendwie was anderes vor…

  2. Jo, dann versuch ich mal meine Aktivitäten zu erzählen:

    iTunes? – da sag ich nix zu außer: ich habs auch auf den Mac deinstalliert…wahrscheinlich werde ich es wieder drauftun, aber nur, weil ich mir dann so´ne Apple-ID (mit Tricks) ohne Kreditkarte besorgen kann. DIE braucht man für die Gratis-Apps im AppStore.

    Radio? – ich hör ab und an mit TapinRadio und RadioSure, IcyRadio und Muuzik hab ich auch noch, aber seltenst. Und wenn, dann hör ich gerne Oldies – 50/60-er Jahre.

    Media Player? – dem WMP benutz ich nur mal für MP3s, aber dann brauch ich kein Gadget – das Fenster kann man doch eh ganz klein machen. Sonst benutze ich GOMPlayer für so ziemlich alles andere.

    Von den Gadgets halte ich nicht gar so viel – im Vergleich zu dem, was sie können, „fressen“ die den RAM geradezu. Ich hab zwar reichlich, stört mich aber prinzipiell.

    PS: ich guck mir diesen „iClassical Radio Player“ DOCH mal an – klassische Musik kann mir auch nich schaden…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.