Name des Gastkontos ändern

Das Gastkonto ist seit Windows XP fester Bestandteil von Microsofts Betriebssystem. Es ist besonders praktisch, wenn man jemanden kurz (sehr eingeschränkten) Zugriff auf seinen PC geben möchte. Mit dem Gastkonto können keine Einstellungen verändert oder Anwendungen installiert werden. Wer den Namen des Gastkontos unpassend findet und ihn ändern möchte, kann dies in wenigen Schritten erledigen.

  1. Zunächst öffnet man die lokalen Sicherheitsrichtlinien. Hierzu [Win]+[R] drücken und secpol.msc ausführen.
  2. Jetzt navigiert man in der linken Baumstruktur zu Lokale Richtlinien/Sicherheitsoptionen.
  3. In der Mitte findet sich dann die Einstellung Konten: Gastkonto umbenennen. Mit einem Doppelklick lässt sich dann der Name des Gastkontos ändern.

Gastkonto umbenennen

1 Kommentar zu “Name des Gastkontos ändern”

  1. Tja, da brauch ich eigentlich „gaanich“ mitzulesen. Tu ich aber doch. Ich hab kein Gastkonto, und ich richt auch keins ein. Das ist mein PC, den benutz ich. Und nur ich. Mich ärgert schon, das man die ganzen für mich völlig unnützen Sachen wie: gemeinsame Ordner, mind 2 Startmenüs ect. nich wegkriegt.

    Herrjeh – manchmal denk ich mir: „Du benützt den Comp TROTZ Windows, nich wegen“… mrgreen: Aaber es gibt ja Mittelchen, Win öfters mal „auszutricksen“ – DA freu ich mich immer besonders! 😛

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.