Office 2013 ab sofort verfügbar!

imageSeit gestern ist die neueste Version der Bürosoftware von Microsoft offiziell verfügbar. MSDN- und TechNet-Abonnenten konnten bereits seit längerer Zeit die finale Version von Office 2013 nutzen. Das vollkommen neu gestaltete Office gibt es in drei unterschiedlichen Editionen und zusätzlich auch als “Office-Abo”, welches zusätzliche Cloud-Dienste anbietet. Office 2013 glänzt mit einer Reihe von neuen Funktionen und einer sehr starken Cloud-Anbindung. Die Oberflächen und das Benutzererlebnis auf den unterschiedlichen Geräten (PC, Slate und Smartphone) gleichen sich immer mehr an.

Office 365 Home Premium muss jährlich bezahlt werden und erlaubt die Nutzung der Software auch von unterwegs. Das tolle an dieser Edition ist, dass das Paket auf bis zu fünf PCs eingesetzt werden kann. Das Paket umfasst Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher, Access sowie SkyDrive und Skype. Für Lehrkräfte und Studierende gibt es zusätzlich Office 365 University. Diese Edition bietet den gleichen Umfang wie Office 365 Home Premium, jedoch zu einem vergünstigten Preis (verbunden mit einem Nutzungszeitraum von vier Jahren).

image

Die Edition Home and Student 2013 ist zeitlich unbegrenzt und umfasst Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Es ist also das perfekte Paket für zu Hause. Mit Office Home and Business 2013 kommt noch zusätzlich Outlook hinzu. Das Office Professional 2013 ist das umfassendste Paket und umfasst zusätzlich Access und Publisher.

Die günstigsten Preise für Office 2013 findet man am besten auf Amazon. Folgend die aktuellen Preise:

 

2 Kommentare zu “Office 2013 ab sofort verfügbar!”

  1. Nichts gegen Office 2013 – aber die Lizenzpolitik i Frechheit erst sollte man eine gleiche Lizenz wie bei 2010 als Upgrade erhalten.-.jetzt läuft es so, dass man bei einer Lizenz für (PC+Notebook)für 2PC bei Office 2010 Prof. jetzt nur 1 Lizenz Office 2013Prof. nur 1 Lizenz und 1 Lizenz für Office 365 zum Test als Upgrade erhält! Will man auf dem Notebook auch die neue Version nutzen, muss man eine neue Lizenz erwerben! Microsoft die Geld-Druck-Maschine!

    1. Hallo Frank, Du hast vollkommen recht. Ich hab mir vor zwei Wochen bei Amazon die Software Office Home und Student 2010 gekauft. Sowohl bei Amazon wurde versichert, dass man auf 2013 updaten kann und auch auf dem Karton ist ein Aufkleber „GRATIS Jetzt das neue Office sichern….“. Kein Hinweis, dass dies nur für einen PC gilt. Ich habe natürlich auf dem 2. PC Office 2013 installiert. Einen Tag lief auch alles gut. Heute konnte ich dann nur noch auf dem Desktop arbeiten. Weder Office 2013, noch Ping, noch der Explorer, EMail usw. funktionierte. Auch konnte ich „2013“ nicht deinstallieren. Von Microsoft wurde mit dann das KB 2739501 überspielt. Damit wuirde auch „2013“ entfernt. Allerdings funktioniert danach weiterhin die oben genannten Apps nicht und auch Wiederherstellung usw. ist nicht möglich. Also werde ich halt eine Neuinstallaion machen. Toller Tag!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.