Ruhezustand in Windows 8 anzeigen

Standardmäßig werden in der Charms-Leiste von Windows 8 beim Klick auf Ein/Aus nur Energie sparen, Herunterfahren und Neu starten angezeigt. Die Option Ruhezustand wurde im Vergleich zu Windows 7 ersatzlos gestrichen.

Der Unterschied zwischen dem Energiesparmodus und dem Ruhezustand liegt darin, dass beim Ruhezustand der aktuelle Systemstatus auf der Festplatte gespeichert wird. Während sich der PC im Ruhezustand befindet wird kein Strom verbraucht. Im Energiesparmodus werden Komponenten des PCs vorübergehend auf Sparflamme geschaltet, um Strom zu sparen.

Um die Option Ruhezustandin der Charms-Leiste wieder anzuzeigen, geht man wie folgt vor:

  1. Zunächst öffnet man die Systemsteuerung. Danach navigiert man zu Hardware und Sound/Energieoptionen.
  2. Jetzt klickt man in der Aktionsleiste links auf Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters geschehen soll.
  3. Zunächst muss man noch auf den Link Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar klicken.
  4. Nun navigiert man zum Bereich Einstellungen für das Herunterfahren.
  5. Jetzt kann man jene Optionen auswählen, die in der Charms-Leiste unter Ein/Aus angezeigt werden sollen, so auch den Ruhezustand.

SNAGHTML396ada

9 Kommentare zu “Ruhezustand in Windows 8 anzeigen”

  1. Hallo! Ich habe noch eine Frage zum Ruhezustand: Win8 habe ich auf einer SSD. Ich arbeite gerne mit dem Ruhezustand, möchte aber die Speicherdatei (hiberfil ?) nicht auf der SSD, sondern auf einer Festplatte platzieren. Wie mache ich das? Vielen Dank!

      1. Hallo Dominik,
        ich habe zu Windows 7 Ultimate das Update auf Windows 8 Pro installiert. Ich nehme an, das da alle erforderlichen Treiber dabei waren. Oder was meinst du für einen Treiber?
        Gruß, Werner.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.