Springe zum Inhalt

1

SNAGHTML983843Vorsicht ist geboten, denn ab Februar wird Windows 8 deutlich teurer. Mit den extrem niedrigen Einführungspreisen wollte Microsoft gleich von Beginn an viele Benutzer zum Umstieg motivieren. Das Download-Upgrade auf Windows 8 Pro (von Windows XP, Vista oder 7) kostet derzeit unschlagbare € 29,99. Wer vor kurzem einen neuen PC mit Windows 7 gekauft hat, bekommt das Upgrade sogar für nur € 14,99. Das Media Center Pack, welches Windows 8 Pro um das Windows Media Center erweitert, ist ebenso nur mehr im Januar kostenlos erhältlich.

...weiterlesen "Noch schnell zugreifen: Günstiges Upgrade & kostenloses Media Center"

1

image

Bis vor kurzem war noch völlig unklar, was genau mit dem von vielen Nutzern geliebten Windows Media Center passieren wird. Seit wenigen Tagen steht fest, dass es das Media Center gegen einen kleinen Aufpreis für Windows 8 Pro geben wird. Für kurze Zeit, bis zum 31. Jänner 2013, gibt es das Windows 8 Media Center Pack kostenlos. Das Package ist ganz einfach über eine Webseite zu beziehen.

...weiterlesen "Kostenloses Media Center für Windows 8 Pro"

Windows 8Vor kurzen habe ich mir einen Media Center PC gegönnt und wollte darauf gleich mal die Windows 8 Consumer Preview ausprobieren. Eine Media Center oder Home Theater-PC (HTPC) übernimmt vom Wohnzimmer aus Aufgaben wie die Wiedergabe, Streaming und Aufzeichnung von Medien und Inhalten am Fernseher oder im ganzen Haus. Damit werden Geräte wie TV Receiver, DVD/BluRay-Player, Media Server, NAS Boxen, Streaming Server und ähnliches ganz einfach ersetzt.

...weiterlesen "Windows 8 als Media Center PC"

1

windows-media-center

Vor kurzem erklärte Charlie Owen, ein Entwickler im Media Center-Team von Microsoft, in seinem Blog, dass die Entwicklung des Windows 7 Media Centers in großen Schritten Richtung Fertigstellung geht. Daher fordert Microsoft Software-Anbieter und Entwickler auf, ihre Media Center-Produkte rechtzeitig unter Windows 7 zu testen. Nur so kann sichergestellt werden, dass diese künftig auch im neuen Betriebssystem problemlos funktionieren werden.

Charlie Owen sucht daher nach zahlreichen Anwendungen, die auf unterschiedlichste Technologien aufbauen, um die Kompatibilität zu testen. Besonders soll es dabei um Software gehen, die Audio- und Videoinhalte abspielt. Möchte man eine Software von Microsoft testen lassen, so soll man sich einfach ans Entwickler-Team wenden.

Blog von Charlie Owen: http://blog.retrosight.com/