Springe zum Inhalt

3

image

Office 2013 lebt von der Cloud und hat sie mehr als seine Vorgänger in sich selbst integriert. Dies gilt jedoch zur Zeit nur für die Microsoft Cloud Services SkyDrive und Sharepoint. Andere bekannte Branchenvertreter wie Google Drive, Dropbox oder Box bleiben außen vor. Microsoft möchte natürlich in erster Linie seine eigenen Speicherdienste weiter ausbauen. Mit einem kleinen Workaround schafft man es trotzdem, Dropbox und Co. zu Office 2013 hinzuzufügen. ...weiterlesen "Dropbox und Co. zu Office 2013 hinzufügen"

OneNote Nicht nur Excel-Dateien können mit OneNote 2013 besser für Notizen genutzt werden, sondern auch Visio-Diagramme lassen sich nun ganz einfach in OneNote einfügen. Visio-Diagramme visualisieren Geschäftsprozesse, Workflows und ähnliche Informationen. So werden nicht nur mehr Übersicht sondern auch mehr Information in die eigenen oder geteilten Notizen gebracht.

...weiterlesen "Visio-Diagramme in OneNote 2013 einfügen"

2

imageSeit gestern ist die neueste Version der Bürosoftware von Microsoft offiziell verfügbar. MSDN- und TechNet-Abonnenten konnten bereits seit längerer Zeit die finale Version von Office 2013 nutzen. Das vollkommen neu gestaltete Office gibt es in drei unterschiedlichen Editionen und zusätzlich auch als “Office-Abo”, welches zusätzliche Cloud-Dienste anbietet. Office 2013 glänzt mit einer Reihe von neuen Funktionen und einer sehr starken Cloud-Anbindung. Die Oberflächen und das Benutzererlebnis auf den unterschiedlichen Geräten (PC, Slate und Smartphone) gleichen sich immer mehr an.

...weiterlesen "Office 2013 ab sofort verfügbar!"

imageOneNote von Microsoft ist sicherlich ein praktisches Notizprogramm, denn es kann mit fast allen Medien umgehen, Informationen organisieren, unser Gehirn entlasten, und noch vieles mehr. Und eine dieser anderen Anwendungsmöglichkeiten ist es, Fehlermeldungen mit OneNote leichter und komfortabler auszulesen. So spart man sich das lästige Abtippen oder Abschreiben von leider oft schlecht gemachten Fehlermeldungsfenstern.

...weiterlesen "Fehlermeldungen mit OneNote leichter auslesen"

6

image

Microsoft OneNote als praktisches Notizprogramm immer zur Hand, oder besser gesagt, zur Seite zu haben? Das geht ganz einfach! In zwei simplen Schritten wird gezeigt, wie man OneNote an den Desktop andockt. In diesem Modus kann man bequem wie gewohnt weiterarbeiten und trotzdem Notizen verfassen. Unter Windows 8 ist sogar noch Platz für den Snap View-Modus. Perfekt für Recherchearbeiten im Internet!

...weiterlesen "OneNote am Desktop andocken"

imageDoch etwas früher als erwartet bietet Microsoft seit Freitag die finale RTM-Version des neuen Office 2013 für TechNet- und MSDN-Abonnenten an. Office 2013 wurde gerade einmal vor zwei Wochen fertiggestellt. Die Veröffentlichung war eigentlich für Mitte November geplant.

...weiterlesen "Office 2013 RTM für TechNet- und MSDN-Abonnenten"