Springe zum Inhalt

imageZwar wird der Windows Home Server durch den Windows Server 2012 Essentials ersetzt. Dennoch kann es nicht schaden, sich Gedanken über den erfolgreichen Restore von Backups auf seinem bewährten Heimserver zu machen.

...weiterlesen "Windows Home Server Full Client Restore Troubleshooting"

Windows Home ServerMicrosoft hat die kommende Version des Windows Home Servers von “Vail” auf “Windows Home Server 2011” umgetauft und zugleich den Release Candidate zum Download bereitgestellt. Die erste öffentlich verfügbare Testversion ist derzeit nur in englischer Sprache über Microsoft Connect verfügbar und bringt einige neue Funktionen zur Storage-Verwaltung. Zeitgleich hat Microsoft auch das dazugehörige SDK zum Entwickeln von Add-Ins aktualisiert. Was mit dem angekündigten “Drive Extender”-Feature passiert ist derzeit noch unklar.

...weiterlesen "Windows Home Server 2011 RC fertig!"

1

Windows Home ServerMicrosoft kann sich kaum noch bremsen: die erste Beta des künftigen Windows Home Servers (v2, Codename “Vail”) ist öffentlich verfügbar. Jeder Besitzer einer Windows Live-ID kann die Beta-Version sofort downloaden und ausprobieren. ...weiterlesen "Windows Home Server “Vail” Beta verfügbar"

image

Der Windows Home Server erlaubt einen sehr einfachen Zugriff auf zentrale Daten. Anstatt mit Freigaben oder dem Webinterface zu arbeiten, kann man aber auch auf FTP setzen. Der FTP-Dienst ermöglicht ein sehr unkompliziertes und schnelles hoch- und herunterladen von Dateien. Nachfolgend wird in 10 Schritten erklärt, wie man den FTP-Dienst auf einem WHS aktiviert und einrichtet.

...weiterlesen "FTP auf Windows Home Server einrichten"

Windows Home Server

Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass das Windows Home Server Power Pack 3 nun in die offizielle Beta-Phase geht. Es soll eine Backup-Funktion für Windows 7-PCs und zusätzlich auch eine Unterstützung der in Windows 7 eingeführten Bibliotheken (Libraries) geben. Das Power Pack 3 soll ebenso wie seine Vorgänger kostenlos sein. Sollte die Beta gut verlaufen, so soll eine Auslieferung noch vor der offiziellen Markteinführung von Windows 7 möglich sein. Eine Teilnahme an der Beta ist über das Microsoft Connect-Portal kostenfrei möglich.

Anmeldung zum Beta-Test: Microsoft Connect
Mehr zum Thema Windows Home Server: http://www.home-server-blog.de/

Wie wir schon berichtet haben, steht seit dem 24. März der Download des Power Pack 2 für den Windows Home Server englischsprachigen Benutzern bereits zur Verfügung. Seit wenigen Tagen können auch deutschsprachige Benutzer das kleine Power Pack herunterladen. Das Power Pack 2 kann ganz einfach über Windows Update heruntergeladen werden. Eine Anleitung zur Installation findet sich bei unserem Kollegen und Digital-Home-Experten Christian Haberl.

Die Änderungen im Power Pack 2:

  • Windows Media Center Connector
  • Media Sharing
  • einige Fehlerbehebungen

1

Wie unsere Partner-Webseite windows-home-server.de berichtet, hat Microsoft vor kurzem bekannt gegeben, dass das Power Pack 2 für den Windows Home Server bald verfügbar sein wird. Verbesserungen werden vor allem im Bereich des Remote Access erwartet, zudem soll auch eine Streaming-Unterstützung für verbundene Windows Media Center Extender Einzug in den Heimserver finden. Das Power Pack 2 wird über Windows Update verteilt, vorausgesetzt dafür wird ein installiertes Power Pack 1. Seit dem 24. März steht der Download für englischsprachige Benutzer schon bereit, Besitzer einer deutschsprachigen Version müssen noch bis zum 28. April warten.

image41 (Bildquelle: windows-home-server.de)

Weitere Informationen: http://www.home-server-blog.de/