Unterschiedliche Maus-Geschwindigkeiten für Trackpad und externe Maus

image

Als Notebook-Benutzer hat man es mit dem integrierten Trackpad (oder einer ähnlichen integrieten Maus) und einer zusätzlichen externen Maus nicht leicht. Denn für beide Mäuse wird die selbe Geschwindigkeit verwendet. Das kann bei manchen Modellen sehr nervig sein.

Abhilfe schafft hier ein frei erhältliches Tool mit dem Namen Autosensitivity. Dieses löst das Problem ganz einfach, in dem man je eine Geschwindigkeit für die interne Maus (das Track- oder Touchpad) und eine für die extern angeschlossene Maus definiert.

Hat man das Tool über den WebInstaller heruntergeladen und installiert, so wählt man über die Regler die gewünschten Geschwindigkeiten und klickt auf Apply um diese zu übernehmen. Mit der Option Run at startup wird das Tool bei jedem Systemstart mitgestartet. Per Minimize verschwindet das Tool im Infobereich der Taskleiste.

image

1 Kommentar zu “Unterschiedliche Maus-Geschwindigkeiten für Trackpad und externe Maus”

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.