Springe zum Inhalt

Windows 8 DVD-ISO herunterladen

Windows 8Verfügt man über einen gültigen Product Key für Windows 8, beispielsweise von einem Online-Kauf, so kann man auch die offizielle Windows 8 DVD-ISO vollkommen legal und kostenlos direkt von Microsoft herunterladen. Der Download von Torrents oder anderen illegalen Quellen zahlt sich daher wirklich nicht aus. Nur mit dem offiziellen Download ist die Sicherheit der ISO-Datei gewährleistet.

Zunächst muss man einfach das Windows 8 Setup Utility von Microsoft unter microsoft.com herunterladen und ausführen. Der Assistent benötigt dann im ersten Schritt den Product Key. Wurde der Produktschlüssel dann akzeptiert, wird nach einer kurzen Überprüfung die erworbene Edition angezeigt. Mit einem Klick auf Weiter wird dann Windows 8 von den Microsoft-Servern heruntergeladen.

image

Im Anschluss daran kann man sich dann entscheiden, ob Windows 8 direkt installiert, die Installation lokal gespeichert oder eine Installationsmedium erstellt werden soll. Zum Erstellen einer ISO-Datei wählt man das Installationsmedium. Im Anschluss daran kann ausgewählt werden, ob man die Installation auf einen USB-Stick speichern will oder ob man lieber eine ISO-Datei anlegen möchte.

5 Gedanken zu „Windows 8 DVD-ISO herunterladen

  1. SEO Agentur DYNAMINDJürgen Dorn

    Hallo Dominik,

    danke für die Anleitung, allerdings hat die Upgrade Version von Windows 8 einen gravierenden Haken, sie lässt sich nicht aktualisieren da kein install.wim existiert. Stattdessen ist eine install.esd (Encrypted System Disk) im sources Folder vorhanden. Gibt es dazu schon einen Trick um die letzten updates in die DVD zu packen?

    beste Grüße, Jürgen Dorn

    Antworten
    1. pkw auslandsversicherung

      Vous dites ; « Que notre lectrice se rassure : nous allons nous occuper de cette affaire… »Ã§a m’a pris 5Mn de le faire et ça vous aurait éviter de diffuser des […] et crier au loup inutilement

      Antworten
    2. autokredit

      pluckygritty24 on August 21, 2012 And look, I am not well versed enough in the labyrinth of US healthcare to be able to pull it all apart. It’s just totally different to what I know. All I can say is that I think it’s good to have a publicly funded option for most cases. Of course if you have rare, vicious cancer the public system won’t fund it, but if you need elective surgery it will. If you have the money, you can always get that elective surgery tomorrow. Having both options seems straight forward? and effective.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.