Windows 8 als Media Center PC

Author icon

Tag icon

WindowsWindows 8

Clock icon

26.04.2012

Comments icon

0

Windows 8Vor kurzen habe ich mir einen Media Center PC gegönnt und wollte darauf gleich mal die Windows 8 Consumer Preview ausprobieren. Eine Media Center oder Home Theater-PC (HTPC) übernimmt vom Wohnzimmer aus Aufgaben wie die Wiedergabe, Streaming und Aufzeichnung von Medien und Inhalten am Fernseher oder im ganzen Haus. Damit werden Geräte wie TV Receiver, DVD/BluRay-Player, Media Server, NAS Boxen, Streaming Server und ähnliches ganz einfach ersetzt.

Windows 8 bietet sich für Einsatz am Fernseher bzw. als HTPC gerad zu an:

  • Metro mit großen Interface Elementen und Infos auf einen Blick
  • vorinstallierte Apps mit allen wichtigen Funktionen für einen HTPC (Wetter, Chat, Social Media, Wiedergabe)
  • Unterstützung des Windows Media Centers inklusive Media Extender wie die Xbox
  • Xbox Companion App um die Xbox fernzusteuern

Untitled

Nach zwei Tagen im Testbetrieb mit der ganzen Familie kann sich das Ergebnis durchaussehen lassen. Windows 8 startet sehr schnell, die Beta unterstütze alle Datei- und Medienformate, und konnte alle Filme (auch BluRays) ohne Probleme wiedergeben. Wichtig war der einfache aber sichere Zugang für alle Familienmitglieder, hier hat der Login via Pin überzeugt, der auch mit einer Fernbedienung gut funktioniert.

weather

Danach zeigt Metro wofür es gedacht ist: Informationen einfach, und klar zu präsentieren. Das aktuelle Wetter in der Wetter App, Social Media Feeds in der Live-Kachel – alles auf einen Blick. Auch das Umschalten und Navigieren durch die Apps und zwischen dem Media Center und der Metro Übersicht funktioniert sehr bequem, hierzu wurde eine Funk-Tastatur verwendet. Die Metro-Oberfläche und die meisten Preview Apps sind vollständig mit der Tastatur steuerbar.winstore2

Wichtig auch die Interaktion mit der Xbox. Durch die Integration des Media Centers können Medien auf jede Xbox im Haushalt gestreamt werden, mit der Companion App wird die Konsole ferngesteuert. Die Companion App gibt es auch für das Windows Phone, was wohl etwas bequemer ist.

video3

Über den Windows Store kann man sich jeder Zeit bequem neue Apps installieren, ohne auch nur eine Maus anzusehen. Es wird auch einen Video- und Musik-Marktplatz inkl. Verleihfunktion geben, was für ein Media Center ideal ist. Der Online-Marktplatz funktioniert derzeit nur in ausgewählten Regionen (auch in Deutschland, aber nicht in Österreich und der Schweiz).

Folgende Punkte haben im Praxistest am besten gefallen:

  • schneller Start und bequemer Login
  • leserliche und komfortable Informationsanzeige mit Metro und Apps
  • einfache Steuerung mit einer kleinen Funktastatur
  • Media Center, Xbox Extender und Xbox Companion App
  • vielversprechender Ausblick auf den Online-Marktplatz inklusive Verleih-Option

Testsystem

  • Intel Core i3 Sandy Bridge (mit Onboard HD Grafik)
  • Asus P8H61-M Evo Rev 3.0 Mainboard (inkl. USB 3.0)
  • Samsung BluRay Laufwerk
  • 8 GB RAM

Die Startzeit bis zum Anmeldebildschirm beträgt ca. 40 Sekunden, die Startzeit des Fernsehers bis zum ersten Bild ca. 20 Sekunden.

4.611 mal gelesen

Über den Autor

Stefan Schmidt verfolgt bereits seit seinen Anfängen in der IT-Branche den Microsoft Weg und nutzt seit der Preview-Version Windows 8 und Office 2013. Er studiert IT Management und ist IT Manager in einem internationalen Unternehmen. Als Microsoft Speaker hält er Vorträge & Präsentation und teilt sein Wissen aus Theorie und Praxis. In seiner Freizeit interessiert Stefan sich für die neusten Gadgets, Entertainment, Gaming, und Fechten. Als begeisterter Hobbykoch bleibt beim ihm selten die Küche kalt.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bottom border