Altes Startmenü für Windows 8

Windows 8

Die Metro-Oberfläche der Windows 8 Developer Preview scheint zwar bei den meisten Benutzern gut anzukommen, jedoch ist die neuartige Startoberfläche noch nicht ganz ausgereift. Wer lieber Windows 8 mit dem “alten” Startmenü von Windows 7 haben möchte, kann dazu einen kleinen Registry-Tweak anwenden.

Es handelt sich bei der Developer Preview um eine Pre-Beta-Version. In den folgenden Vorabversionen könnte dieser Registry-Tweak nicht wirksam sein. Nachdem sich in den Gruppenrichtlinien auch noch keine Windows 8-spezifischen Richtlinien finden, kann das Abschalten der Metro-Startoberfläche möglicherweise auch noch in den Richtlinienkatalog aufgenommen werden.

Und so kommt man zum alten Startmenü:

  1. Zunächst [Win]+[R] drücken und dann regedit ausführen.
  2. Im Registry-Editor navigiert man dann zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer.
  3. In diesem Schlüssel ändert man den Wert von RPEnabled von 1 auf 0.
  4. Die Änderungen werden sofort übernommen. Klick man auf das Windows-Symbol der Taskleiste, so erscheint das von Windows 7 bekannte Startmenü.
  5. Man kann auch jederzeit mit der Windows-Taste zurück zur neuen Metro-Oberfläche. Das kann jedoch auch eine kleine Herausforderung sein, da sich oft gleichzeitig das Startmenü auf der klassischen Desktop-Oberfläche zeitgleich öffnet. Will man das Startmenü wieder ausblenden, so kann man den Wert des Registry-Eintrags problemlos wieder auf 1 setzen.

image

2 Kommentare zu “Altes Startmenü für Windows 8”

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.