Reboot nach Windows Update verhindern

Standardmäßig wird nach einem Windows Update der Computer automatisch neu gestartet, falls die Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Natürlich muss eines der installierten Updates auch einen Neustart erfordern. Oftmals kann dies während der Arbeit am PC sehr nervig sein. Nachfolgend ein kleiner Tweak, der den automatischen Reboot verhindert.

  1. Zunächst muss der Registry-Editor gestartet werden. Hierzu drückt man [Win]+[r] und führt regedit aus.
  2. Nun muss man in der Baumnavigation links zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU navigieren.
  3. Im Menü wählt man nun Bearbeiten/Neu/DWORD-Wert (32-Bit) und erstellt somit einen neuen DWORD-Eintrag mit dem Namen NoAutoRebootWithLoggedOnUsers.
  4. Mit einem Doppelklick auf den neuen DWORD-Eintrag bearbeitet man dessen Wert auf 1.
  5. Nach einem Neustart werden die Änderungen übernommen.

3 Kommentare zu “Reboot nach Windows Update verhindern”

  1. Das funktioniert aber nicht unter Windows 7 Professional. Dort findetman diesen Reg-Eintrag nicht! Dies funktioniert nur im Editor für lokale Richtlinien (gpedit.msc) unter: Computerkonfiguration – Administrative Vorlagen – Windows-Komponenten – Windows Update

    Dort die Option “Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen ausführen” aktivieren!

  2. Das funktioniert aber nicht unter Windows 7 Professional. Dort findetman diesen Reg-Eintrag nicht! Dies funktioniert nur im Editor für lokale Richtlinien (gpedit.msc) unter: Computerkonfiguration – Administrative Vorlagen – Windows-Komponenten – Windows Update

    Dort die Option „Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen ausführen“ aktivieren!

    1. Der Registry Key wird durch die GPO erstellt.
      D.h., wenn der Key nicht vorhanden ist, kann er auch manuell in der Registry erstellt werden.

      Anmerkung:
      Die Funktion gibt es schon seit 5 Jahren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.