Springe zum Inhalt

2

Windows 8Wie bereits im Vorfeld vermutet wurde, steht die Windows 8 Release Preview seit gestern Abend zum Download zur Verfügung. Der letzte Schritt vor der finalen RTM-Version beinhaltet eine Vielzahl von neuen Apps sowie einige Funktionsupdates für die bestehenden Apps. Außerdem wurden auch am System einige Verbesserungen, so beispielsweise bei den Personalisierungsoptionen, vorgenommen. Auch der Internet Explorer 10 glänzt mit neuen Features, unter anderem wird jetzt Adobe Flash ab Werk unterstützt.

Download: http://preview.windows.com

2

alt

Nachdem im September letzten Jahres die erste Beta-Version des neuen Internet Explorer 9 veröffentlicht wurde, steht ab sofort der Release Candidate mit allen Funktionen der endgültigen Version als Download bereit. Wie auch bei der Beta-Version steht der IE9 für Windows Vista, Windows 7 und Windows Server 2008 (auch R2) zur Verfügung. Bei dem RC spricht man auch von der achten “Platform Preview”.

IE9 RC Installation

Laut Microsoft handelt es sich dabei um die wahrscheinlich letzte Vorabversion. Im Vergleich zur Beta-Version wurden eine Reihe von Leistungs- und Interoperabilitätsverbesserungen vorgenommen. Am besten überzeugt man sich selbst von dem neuen Browser von Microsoft!

...weiterlesen "Internet Explorer 9 RC fertig!"

2

Zwei Tage nach der Bereitstellung des Windows 7 Release Candidate für die breite Öffentlichkeit fragen sich schon viele Windows-Enthusiasten wie es schließlich weiter geht. Bereits bekannt ist, dass der Release Candidate noch bis Juli 2009 zum Download verfügbar sein wird.

...weiterlesen "Was kommt nach dem Release Candidate?"

Microsoft hat zwei neue Updates für den Internet Explorer 8 von Windows 7 RC veröffentlicht. Die Updates werden bereits über Windows Update verteilt. Das erste Update sorgt dafür, dass beim “Hängenbleiben” einer Webseite auch eine entsprechende Meldung angezeigt wird. Diese Verbesserung wird auch in der finalen Version von Windows 7 Einzug finden und nicht für andere Windows-Versionen erhältlich sein.

...weiterlesen "Zwei IE8-Updates für Windows 7 RC"

1

Wie wir bereits mehrmals angekündigt haben, ist der Download des Release Candidate von Windows 7 seit heute erstmals öffentlich verfügbar. Seit einigen Tagen haben MSDN- und TechNet-Abonnenten bereits exklusiv Zugriff auf die Vorabversion des Vista-Nachfolgers erhalten. Derzeit laufen die Download-Server sehr stabil, Microsoft dürfte aufgrund der großen Nachfrage an der Beta-Version genügend Ressourcen für den Download des Release Candidate eingeplant haben.

Upgrade von Windows 7 Beta auf RC: http://www.winforpro.com/
Zum Download: http://www.microsoft.com/windows-7

Wie wir bereits angekündigt haben, ist es ab sofort möglich, den Release Candidate von Windows 7 als MSDN- oder TechNet-Abonnent herunterzuladen. Der öffentliche Download wird ab 5. Mai 2009 verfügbar sein. Die Beta von Windows 7 ist noch bis Anfang August lauffähig, der Release Candidate hingegen ist bis 1. Juni 2010 lauffähig. Der Release Candidate beinhaltet bereits alle Funktionen, die auch in der finalen Version enthalten werden sein – jetzt will Microsoft nochmal einen letzten Testlauf starten. Offiziell ist kein Upgrade von der Beta auf den Release Candidate möglich, es gibt jedoch einen Trick, mit dem dies trotzdem möglich ist (mehr dazu hier).

Download Windows 7 RC:

Der öffentliche Download wird voraussichtlich unter dieser Adresse verfügbar sein: http://www.microsoft.com/germany/windows/windows-7/download.aspx

Vorsicht ist derzeit bei Windows 7 RC-Versionen aus Tauschbörsen geboten. Wie zahlreiche Webseiten bestätigen, sind einige Versionen mit einem gefährlichen Trojaner infiziert. Der Trojaner öffnet eine Sicherheitslücke, womit Malware leicht eingeschleust werden kann. Neugierigen Anwender wird daher geraten noch auf den offiziellen Veröffentlichungstermin zu warten.

Wer dennoch eine inoffizielle Version des Release Candidate von Windows 7 testen möchte, sollte vor der Installation die MD5-Checksum der heruntergeladenen ISO-Datei überprüfen. Die jeweilige MD5-Checksum lautet:

  • Windows 7 Build 7100 x86: 8867C13330F56A93944BCD46DCD73590
  • Windows 7 Build 7100 x64: 98341af35655137966e382c4feaa282d

Quelle: http://windows7news.com/

Microsoft-Experte Paul Thurrott hat weitere Details des Release Candidate ausfindig machen können und hat diese auf seiner Webseite veröffentlicht. Zwar handelt es sich dabei nicht um großartige Neuerungen, dennoch sind dies nennenswerte Verbesserungen. Zudem wurden auch die Gerüchte um den 5. Mai offiziell bestätigt.

...weiterlesen "Neue Details zum Windows 7 RC – 5. Mai wurde bestätigt!"

1

Wie man derzeit auf vielen Blogs lesen kann, ist der Release Candidate von Windows 7 mit der Build-Nummer 7001 anscheinend fertig. Der Build wurde am Dienstag kompiliert und wurde bereits an große OEM- und TAP-Partner verteilt. Nachdem Microsoft unabsichtlich eine Partner-Webseite mit dem Release-Datum (wir berichteten) wird mit der allgemeinen Verfügbarkeit noch immer am 5. Mai gerechnet. Wann MSDN- und TechNet-Abonnenten auf den Release Candidate Zugriff haben werden, steht noch immer nicht fest – hier wird bereits die nächste Woche erwartet.

Quelle: http://www.neowin.net/news/main/09/04/23/windows-7-rc-completed-build-7100

Um ein Upgrade der Windows 7 Beta auf den Release Candidate durchzuführen, müssen einige Vorkehrungen getroffen werden. Denn Microsoft hat in der Beta-Version eine Sperre eingebaut, der ein einfaches Upgrade verhindert. Damit will Microsoft mögliche Fehler mit dem Upgrade verhindern und die Benutzer dazu leiten, eine komplette Neuinstallation durchzuführen. Generell rät Microsoft von einem Upgrade ab.

...weiterlesen "Upgrade von Windows 7 Beta auf Release Candidate"

2

Nach zahlreichen Spekulationen war bis vor kurzem nur bekannt, dass der Release Candidate von Windows 7 Anfang Mai veröffentlicht werden soll. Nach einer Panne auf den Webseiten des Partnerprogramms von Microsoft wurde nun ein konkretes Datum – der 5. Mai 2009 – genannt.

Große OEM-Partner wie Siemens oder Dell haben bereits Zugriff auf diesen Release Candidate, MSDN- und TechNet-Abonennten haben voraussichtlich ebenso wie alle anderen Windows-Enthusiasten erst ab dem 5. Mai Zugriff auf die Vorabversion von Windows 7.

Quelle: http://www.neowin.net/

1

Nachdem der aktuelle Windows 7-Build 7077 ins Internet gelangt ist, häufen sich auch weitere Gerüchte um das Veröffentlichungsdatum des Release Candidate. Anscheinend habe Microsoft das Veröffentlichungsdatum gegenüber seinen TAP-Mitglieder (Technology Adopters Program) auf Ende April angesetzt. Jedoch scheint die Angabe auf der fälschlich online gestellten TechNet-Webseite (wie z.B. hier berichtet) mit Mai 2009 eher richtig zu sein.

Abgesehen von den Spekulationen über das richtige Release-Datum sind die Neuerungen in der Build 7077 interessant. So wurden an der Oberfläche noch kleine Änderungen vorgenommen. Neben modifizierten Anwendungs-Symbolen in der Taskleiste findet man nun auch einen weniger intensiv leuchtenden Startbutton. Weitere Änderungen im Release Candidate wurden von Microsoft bereits offiziell bekannt gegeben (wir berichteten).