Port für Remote Desktop ändern

RegistryPer Standard dient die Port-Nummer 3389 für das Remote Desktop Protokoll, welches von allen aktuellen Windows-Versionen für Remote Desktop-Dienste genutzt wird. Sobald die Remote Desktop-Funktion eingeschaltet ist, wird auch der Port 3389 freigegeben. Oftmals kann es nützlich sein, diesen Standard-Port zu ändern, da dieser aufgrund seiner Bekanntheit auch für Angriffe genutzt werden kann.

Und so ändert man den Port:

  1. Zunächst startet man den Registry-Editor. Hierzu drückt man [Win]+[R] und führt den Befehl regedit aus.
  2. Anschließend navigiert man im linken Baum zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\WinStations\RDP-Tcp.
  3. Der DWORD-Eintrag PortNumber definiert die Port-Nummer des Remote Desktop Protokolls. Mit einem Doppelklick kann man einen Port zwischen 1025 und 65535 wählen. Hierzu sollte man des Format des Eintrags von Hexadezimal auf Dezimal ändern. Natürlich darf dieser Port nicht von einem anderen Programm bzw. Dienst genutzt werden.
  4. Nach einem Neustart werden die Änderungen vom System übernommen.

SNAGHTML3b07a12

5 Kommentare zu “Port für Remote Desktop ändern”

  1. Irish Barajas

    Good morning, I was just checking out your website and submitted this message via your contact form. The contact page on your site sends you these messages to your email account which is why you are reading my message at this moment right? That’s half the battle with any kind of online ad, making people actually READ your message and this is exactly what you’re doing now! If you have something you would like to blast out to thousands of websites via their contact forms in the US or to any country worldwide let me know, I can even focus on particular niches and my prices are super reasonable. Send a reply to: trinitybeumer@gmail.com

  2. Looking for powerful online marketing that doesn’t charge a fortune and gets amazing resuts? I apologize for sending you this message on your contact form but actually that was the whole point. We can send your ad text to websites via their contact forms just like you’re receiving this note right now. You can specify targets by keyword or just start mass blasts to websites in any country you choose. So let’s assume you’re looking to push through a message to all the contractors in the USA, we’ll scrape websites for just those and post your ad message to them. As long as you’re promoting something that’s relevant to that type of business then you’ll receive an amazing response!

    Shoot an email to alfred3545will@gmail.com to find out how we do this

  3. Ja, so ändert man den Port. Was fehlt, ist der zweite teil der Anleitung: Um auf diesen rechner jetzt zugreifen zu können, muss man den Port dann auch angeben. Dazu wird hinter den Rechnernamen bzw. IP-Adresse im Remote-Desktop-Client einfach der neue Port angegeben, z. B. „Rechner:1025“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.